Leistungen im Überblick

Materialien

Ich arbeite mit traditionellen, natürlichen Materialien wie Öl, echtem Terpentin, Pigmenten organischen und mineralischen Ursprungs, Bier, Wasser und Spiritus. Auf Kundenwunsch arbeite ich auch mit modernen Farben und Bindemitteln. Alle Oberflächen sind nach Abschluss der Arbeiten wasserfest.

Marmormalerei

Für die Marmormalerei sind traditionelle Ölfarben am besten geeignet, denn sie können die Transparenz und Tiefe des Marmors wunderbar wiedergeben. Durch ihre vergleichsweise langen Trocknungszeiten ist es möglich, mehrfach nass in nass zu malen. Und dadurch können sehr feine Effekte erzielt werden. Ich benutze eine Vielzahl verschiedener Pinsel, gelegentlich Vogelfedern, Ölkreiden, Spachtel, die Finger, Korken etc. Bei der Auswahl der Werkzeuge gibt es keine Einschränkung

Holzmalerei

Für die Holzimmitation werden Pigmente direkt in Wasser gelöst und Bier wird als Bindemittel zugesetzt. Je nach Holzart kommen sehr verschiedene Pinsel zur Anwendung, ebenso Stoffballen, Kämme, Korkstücke usw. Im Gegensatz zur Marmormalerei besteht die Kunst der Holzimitation darin, sehr schnell und sicher zu arbeiten. Denn die Grundstruktur muss angelegt seion, bevor die Oberfläche zu trocknen beginnt.

Trompe-I'œil-Malerei

Es gibt unterschiedliche Interpretationen des Begriffes "Trompe l'œil" (Täuschung des Auges). Ich verstehe darunter gemalte Architektur, gemalte Landschaften und gemalte Himmel. Also alle Malerei, bei der die Gesetze der Perspektive angewandt werden, um eine überzeugende Illusion räumlicher Tiefe zu erzeugen. Vor der eigentlichen Malerei erstelle ich eine Zeichnung mit Hilfe eines Stangenzirkels, eines Maßbandes, eines Winkelmessers, ggf. einer Schlagschnur und weiteren Werkzeugen.

Tadelakt - eine Putztechnik aus Marokko

Mit der tadelakt Putztechnik werden in Marokko traditionell hochwertige Bäder und Küchen verputzt. Dabei werden ausschließlich natürliche, ungiftige Materialien verarbeitet wie z.B. Kalk und Marmormehl. Nachdem der aufgetragene Putz leicht erhärtet ist, wird er in mehreren Arbeitsgängen mit einem glatten Stein von Hand poliert und verdichtet. Die Putzmasse kann mit allen kalkechten Pigmenten in einer großen Plaette von wohltuenden Tönen eingefärbt werden. Durch das Anbringen zusätzlicher, andersfarbiger und/oder in Freskotechnik gemalter Ornamente sind die Gestaltungsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt.
 
 Referenzmappe - ausführliche Beschreibung (PDF, 990 KB)