Zur Person

Seit frühester Jugend haben mich die alten Künste fasziniert. Schon immer wollte ich die verwendeten Materialien und Techniken bis ins Detail ergründen.
 
Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Schreinerlehre habe ich mich weiter intensiv mit Holz, verschiedenen Metallen, Stein und Farben befasst. Aus zunehmendem Interesse an alten Maltechniken absolvierte ich eine Ausbildung am Institut Supérieur de Peinture de Bruxelles Van der Kelen et Logelain, die ich mit Diplom und Bronzemedaille abschloss.
 
Ich arbeite mit traditionellen, natürlichen Materialien: mit Leinöl, echtem Terpentin (aus Harz destilliert), Pigmenten organischen und mineralischen Ursprungs, Bier, Wasser, Spiritus.